Betriebsprüfung

FAZ vom 21.01.2015: Ärzte im Fokus der Betriebsprüfung

Wie die FAZ in einem Artikel vom 21.01.2015, Seite 16 berichtet, hat der Bundesrechnungshof die Finanzbehörden in ungewohnter Deutlichkeit dazu aufgefordert, die Betriebsprüfungsintensität bei niedergelassenen Ärzten zu verstärken. Die FAZ verweist in ihrem Artikel auf den Vortrag einer namentlich genannten Leiterin eines Finanzamts für Steuerstrafsachen. In ihrem Vortrag hat die Finanzbeamtin typische Fallgestaltungen der Steuerhinterziehung […]

Der BFH zeigt den Finanzbehörden enge Grenzen auf: Festsetzung eines Verzögerungsgelds wegen unzureichender Mitwirkung bei einer Außenprüfung

Mit Urteil vom 24. April 2014 IV R 25/11 hat der BFH entschieden, dass das FA auch in Fällen, in denen der Steuerpflichtige seiner Mitwirkungspflicht bei einer Außenprüfung schuldhaft nicht nachgekommen ist, ein Verzögerungsgeld nicht ohne nähere Begründung festsetzen darf. Das FA kann gegen den Steuerpflichtigen ein Verzögerungsgeld von 2.500 € bis 250.000 € festsetzen, […]

Finanzgericht zur Buchführungspflicht von Fahrlehrern

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat in seinem inzwischen rechtskräftigen Urteil vom 01. April 2014 – 5 K 1227/13 entschieden, dass das Finanzamt eine Gewinnzuschätzung vornehmen darf, wenn ein Fahrlehrer seine Aufzeichnungen, zu denen er nach dem Fahrlehrergesetz verpflichtet ist, nicht für das Finanzamt aufbewahrt. Der Kläger betrieb im Streitjahr (2006) eine Fahrschule. Seinen Gewinn ermittelte er […]